Werkstatt im April: Body – Voice Dialogue

fgtzKörperorientiertes Stimmtraining für SchauspielerInnen

Im Alltag nutzen wir für gewöhnlich nur einen kleinen Teil unseres weit gefächerten Stimmpotentials. Dabei liegen nicht nur die Extreme der Stimme wie beispielsweise Höhen und Tiefen, sondern auch besondere Klangfarben brach,

Für die Arbeit des Schauspielers ist es essentiell seine Stimme bewusst steuern zu können und gerade im physischen Theater auch einen Zugang zu verschiedenen Stimmtechniken zu haben um in der Lage zu sein Szenen und Rollen auch über die hörbare Ebene kreativ zu gestalten.

Die Wechselwirkung zwischen Stimme und Bewegung bzw. Stimme, Körperhaltung und Atmung zu kennen öffnet den Zugang zur kreativen Gestaltungsfähigkeit und trägt zu einer überzeugenden Bühnenpräsenz bei.

In diesem Workshop geht es zum einen um die stimmtechnischen Grundlagen wie Atmung, Artikulation, Steuerung des Sprechtempos und Erweiterug sowie bewussten Einsatz von Lautstärke, Volumen und Reichweite der Stimme.

Zum anderen erkundet Ihr allein und in der Gruppe kreative Gestaltungsmöglichkeiten der Stimme: Sounds, Geräusche, extreme Sprechtonlagen und Klangfarben, die die Phantasie anregen und Impulse für die Gestaltung von Figuren, Klangkulissen und Storytelling geben.

Hilfreich ist, wenn jedeR Schauspieler einen kurzen Text mitbringt (1/4 Din A4 Seite), mit dem er/sie gern arbeiten möchte und daraus 2 – 3 Sätze auswendig kann.

Organisatorisches

Datum/ Zeit:      Samstag, 06.Aprill, 10 -17 Uhr

Ort:                      Kulturzentrum (KuZe) Potsdam

Dozentin:           Silke Volkmann/ Voicepresence, Stimm- und Theatertrainerin,

Autorin und Querdenkerin.

Kontakt:                    mail@voicepresence.info, Tel. 033056-246820, http://www.voicepresence.info

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s