Amateurtheatertage in Rathenow

Foto_PlayBack_1

Playback Theater Potsdam – „Zum ersten Mal“ Foto: Markus Hühn

Bereits zum 14. Mal finden die Brandenburgischen Amateurtheatertage statt. In diesem
Jahr vom 10. bis 13. Mai 2018 in Rathenow. Organisiert werden sie vom Brandenburgischen Amateurtheaterverband, der als Interessenvertretung von 23 Mitgliedsbühnen und fast 600 Einzelmitgliedern seit über 25 Jahren in Brandenburg tätig ist. Durchschnittlich besuchen etwa 19.000 Zuschauer jedes Jahr die über 200 Vorstellungen der brandenburgischen Amateurbühnen.

Acht ausgewählte Inszenierungen sind nun im Kulturzentrum Rathenow zu sehen. Die Tage beginnen mit „Shakespeares Greates Hits” vom THEATER Stolperdraht Schwedt, als Open Air Aufführung in der Jugendherberge “Carl Bolle” Milow, in der auch die Teilnehmer untergebracht sind. Am Freitag startet das Theater „Zeitlos“ aus Rathenow mit „Frau Holle“. Das Playback Theater Potsdam spielt „Zum ersten Mal“ – und das ist wörtlich zu nehmen. “Der Saloon” der Theatergruppe Stage Attack Potsdam ist ein Western und „Das ganz normale Programm“ vom Amateurtheater „Die Wortgießer“ aus Schöneiche rundet als Komödie den Abend ab.
„Machos auf Eis“ heißt die Inszenierung der Theaterkompanie Peitz, die am Samstag zu
sehen ist. Das Jugendtheater „Strumpfhose“ Bad Belzig verspricht mit „Die Olsenbande
junior“ einen großen Theaterspaß und den Abschluss bildet dann die Theatergruppe 6 und HALB aus dem polnischen Gryfino, die als Gäste bereits zum dritten Mal dabei sind und immer aufregende Inszenierungen mitbrachten.

Eine Dampferfahrt nach Rathenow und ein Stadtrundgang runden das Theatererlebnis für die etwa 100 Teilnehmer ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s