„Der halbe Liebesbrief“ in Leegebruch

Veröffentlicht: 22. Februar 2017 in Uncategorized

Wieder einmal hat „Mischmasch“ in humorvoller Weise das Thema Liebe aufgegriffen und zeigt, dass die Liebe krumme Wege gehen kann. Alle Protagonisten sind sich nicht sicher, ob der Pinsel und der Kurschatten es ernst meinen.

Wem gilt der halbe Liebesbrief und wer ist da ein Spießer?

Gute Unterhaltung wünscht Ihnen bei der Auflösung dieser Fragen der Theaterverein Leegebruch e.V. Das neue Stück nach einer Idee von Ellen Vanselow, erarbeitet mit dem Ensemble der Theatergruppe „Mischmasch“ hat unter der Regie von Wolfgang Rumpf am Freitag, dem 3. Juni 2016 Premiere gefeiert.

Nun gibt es wieder eine Vorstellung in 16775 Großmutz, im Dorfgemeinschaftshaus, Großmutzer Dorfstr. 75

am Sonnabend, dem 11. März 2017 um 17:00 Uhr.

Bitte unbedingt Karten für 8,– € reservieren unter 033084-60110.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s