Theaterwelten – Kick-Off in Rudolstadt

bdatInternationale Workshops, Gastspiele und Fachdialog

Sieben internationale Theaterworkshops mit Experten aus sechs Kontinenten, Gastspiele aus Afrika und Argentinien sowie Podiumsdiskussionen zu internationalen und kulturpolitischen Themen – dazu lädt das weltweit einzigartige Amateurtheaterprojekt „Theaterwelten“ ein. Vom 11. bis 14. Juni 2015 gibt der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) zusammen mit dem Thüringer Theaterverband in Rudolstadt den Startschuss für dieses besondere Theatertreffen, das künftig alle zwei Jahre in der traditionsreichen Schillerstadt ausgerichtet werden soll.

Theaterexperten aus Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika, Neuseeland und Nordamerika geben praktische Einblicke in theatrale Erzählformen und Spieltechniken ihrer Regionen. Politisches Theater, Identität und Illegalität im Kontext von Migration auf der Bühne, das System Stanislavski, Kreatives Experimentieren, modernes Tanztheater, Theater und Diversität oder das traditionelle Theater der Maori geben den Themenrahmen für die Workshops. Diese wenden sich sowohl an erfahrene Spieler und Regisseure als auch an Neueinsteiger. Sich ausprobieren, Kenntnisse erweitern und den Fachdialog suchen können hier auch Jugendleiter, künstlerische Leiter und Festivalmacher, die bereits international aktiv sind oder konkrete Vorhaben planen.

Anmeldungen bis zum 19. April 2015 an: Bund Deutscher Amateurtheater, Darina Startseva, Fon 030 2639859-18, startseva@bdat.info. Der BDAT bietet freie Unterkunft in Mehrbettzimmern und freie Verpflegung. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen des Festivals und an einem Workshop zahlen BDAT Mitglieder einen Zuschuss von 100 Euro, Nicht BDAT-Mitglieder 130 Euro. Weitere Informationen, der Programmflyer sowie das Anmeldeformular stehen im Bereich Projekte auf der Homepage des BDAT, http://www.bdat.info.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Theater Rudolstadt und dem theater-spiel-laden statt, sie wird gefördert durch: Auswärtiges Amt, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Land Thüringen, die Stadt Rudolstadt.

Der Bund Deutscher Amateurtheater ist als Dachverband mit 18 Mitgliedsverbänden und rund 2.400 angeschlossenen Theaterbühnen einer der größten Interessenverbände für die Darstellenden Künste in Europa.

Der Thüringer Theaterverband ist der Landesverband der freien professionellen und nichtprofessionellen Theaterszene in Thüringen mit Sitz in Rudolstadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s