Bürgerbühne Schwedt ist neues Mitglied im BATV!

Logo BB gelbÜber 50 spielende Amateure fast jeden Alters geben sich mittlerweile die Türklinke des „Hintereingangs“ der Uckermärkischen Bühnen Schwedt in die Hand und fühlen sich ihren Profikollegen – ein winziges Stückchen – näher. Sie spielen nicht nur in den drei Gruppen: „Seniorenkabarett Schwedter Stechäpfel“, „Theaterjugendklub Mut!Klub“ und Mehrgenerationentheater „generation ubs“ unter professioneller Anleitung an den ubs Theater, sondern wirkten auch als Kleindarsteller und Mitmacher in Großproduktionen wie „Der Fluch der Wikinger“ oder  „Wir sind Elfenwald!“ mit.

Und so ging es mal los:  Im  September 2009 hoben 11 spielfreudige Damen und Herren reiferen Alters  unter der Leitung der Chefdramaturgin der ubs, Heike Schmidt, zunächst das Seniorenkabarett aus der Taufe.  Im Sommer 2011 folgte zunächst nur unter der Leitung der Theaterpädagogin Waltraud Bartsch der Mut!Klub mit über 10 Jugendlichen. 2012 wurde dann mit einer mehr als 20-köpfigen Spielergruppe von 14 bis 90 Jahren das Projekt „Die Spur der Steine in Schwedt“ realisiert, aus dem die Spielergruppe „generation ubs“ hervorging

Jetzt haben sich die ca. 50 Spielerinnen und Spieler aller Gruppen zur Bürgerbühne Schwedt als Verein zusammengeschlossen.

Die Spielerinnen und Spieler der Bürgerbühne Schwedt werden im 1.Halbjahr 2014 drei Premieren  und mehrere Folgevorstellungen zur Aufführung bringen. Es beginnen „Die Stechäpfel“ Ende April mit ihrem Kabarettprogramm „Alt wirste wie ne Kuh…“ (Arbeitstitel) im intimen theater, dann folgt „generation ubs“ mit „Der Drache“ im Kleinen Saal und kurz darauf der Mut!Klub mit „Frühlingserwachen“ auf der Unterbühne. Schon jetzt freut sich die Bürgerbühne auf zahlreiche Interessenten.

Sabrina Kuhnert (generation ubs) ist die Vorsitzende des Vereins, Ekkehard Großmann (Die Stechäpfel) ihr Stellvertreter. Evelyn Hensel (generation ubs) wurde zur Schatzmeisterin gewählt und Sabine Baumüller  (Mut!Klub/generation ubs) ist ihre Stellvertreterin. Für die Öffentlichkeitsarbeit wird Roy Blacha (Mut!Klub) verantwortlich sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s