Kulturelle Bildung: Der Eigensinn der Künste

Kampf

Geschichten Tanz & Theater Ensemble LUMOTA Schöneiche

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, heißt ein neues Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 230 Millionen Euro gibt es in den nächsten fünf Jahren für kulturelle Bildung. Nicht beliebig für alle ist das Geld gedacht, sondern dezidiert für benachteiligte Kinder und Jugendliche. In einer ersten Phase konnten sich Bundesverbände und -initiativen bewerben, die als Mittler und Kuratoren fungieren. Im September bekamen insgesamt 35 Verbände den Zuschlag. Jetzt geht es in den ersten Disziplinen los.

Lesen Sie hier weiter: Kulturelle Bildung: Der Eigensinn der Künste | Kultur – Berliner Zeitung. (Quelle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s