Brandenburgs Kulturpolitische Leitlinien veröffentlicht

Die Kulturpolitische Strategie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur ist jetzt in Form einer Broschüre erhältlich. Darin lassen sich die Schwerpunkte der brandenburgischen Kulturförderung für die kommenden Jahre nachlesen. Das Heft „Kulturpolitische Strategie 2012“ umfasst 30 Seiten und kann im Kulturministerium telefonisch oder per Email bestellt werden.

Das Papier ist mit Kulturakteuren, den Kommunen und vielen Interessierten diskutiert und entwickelt worden. Zu den neuen landespolitischen Schwerpunkten „Kulturelle Bildung“, „Regionale Identität“ und „Kulturtourismus“ fanden in den vergangenen Monaten eigens Fachforen statt. Weitere Diskussionsrunden gab es u.a. im Kulturausschuss des Landes Brandenburg, beim Sorbenrat, beim Städte- und Gemeindebund, beim Landkreistag und beim Museumsverband.

Der Eigenwert der Kultur bildet den Ausgangspunkt der kulturpolitischen Strategie. Oberster Grundsatz ist die Freiheit der Kunst. Neben der neuen Schwerpunktsetzung, die neben den oben genannten Bereichen auch die Aktivierung des ehrenamtlichen Engagements und von Innovationen in der Kultur umfasst, ist ein wesentlicher Leitgedanke der künftigen Förderpolitik die strukturelle und inhaltliche Konzentration der Fördermittel. Ziel ist es, die Mittel durch Bündelung von Kräften effektiver und effizienter einzusetzen. Kultureinrichtungen, die ähnliche Aufgabenprofile haben, sollen enger kooperieren und – überall dort, wo es sinnvoll ist – auch institutionell zusammengeführt werden.

Die Broschüre „Kulturpolitische Strategie“ steht zum Herunterladen bereit auf der Internetseite des Ministeriums www.mwfk.brandenburg.de oder kann bestellt werden: Telefonisch unter 0331/ 866-4901 oder per Email unter mwfk@mwfk.brandenburg.de

(Quelle: http://www.mwfk.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.315087.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s