Außerirdische auf Asylsuche

Vor der Premiere des Kabaretts: Es muss noch intensiv geprobt werden. Mit dabei ist Polin Magda Zietkiewicz. © Lydia Reimann

Vor der Premiere des Kabaretts: Es muss noch intensiv geprobt werden. Mit dabei ist Polin Magda Zietkiewicz. © Lydia Reimann

Die Schwedter Stechäpfel haben unter der Leitung von Heike Schmidt ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm erarbeitet, das am 25. April Premiere haben wird. „Einigkeit und Wut und Feigheit“ ist der Name des Stückes, das eine skurrile Geschichte erzählt. Außerirdische suchen Asyl in Schwedt. Die Außerirdischen dienen als Symbol für Fremde – das gesamte Stück handelt von Toleranz.

Lesen Sie hier bitte mehr dazu:

Außerirdische auf Asylsuche – Märkische Oderzeitung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s