Musical „Dementia“ in Bad Belzig

wir laden sie herzlich zur Vorstellung des Musicals DEMENTIA am 25.02.2012 in die Bad Belziger Albert-Bauer-Halle ein. Das Stück stammt aus der Feder von Frank Grünert & Harald Richter (den Autoren von Dr. Büchner & „Luther, Liebe und Intrige“. Die Kompositionen sind von Kreiskantor Andreas Behrendt. Frank Grünert übernahm auch die Regie, Andreas Behrend die musikalische Leitung.

Herbert ist 70 Jahre alt, fit und aktiv, am liebsten geht er mit seinen Enkeln spazieren und erklärt ihnen die Naturphänomene. Doch zunehmend lässt ihn sein Gedächtnis im Stich und es fällt ihm schwer, sich zu orientieren. Nach einem Test ist es klar: Herbert leidet unter Alzheimer. Das Musical begleitet Herberts Weg von den ersten Symptomen über seine nächtlichen Irrläufe, die Begegnung mit den Jugendlichen einer Percussions-Gang, die Schwierigkeiten der Familie bis hin zur Heimeinweisung. Dabei begegnen wir auch der Göttin des Vergessens, der Dementia und ihrem treuen Helfer, dem Irrwisch Alzheimer. Bei aller Tragik, die diesem Thema innewohnt, nähert sich das Musical ihm auch mit Schwung und Humor. Die Uraufführung brachte über 70 Jugendliche, mehrere Sängerinnen und Sänger und ein Orchester auf die Bühne der Lehniner Emsterlandhalle.

Aufführung am 25.02.2012, 19 Uhr in der Albert-Bauer Halle Bad Belzig. Ab 18 Uhr ist Einlass, Eintrittskarten kosten 8 Euro. Vorverkauf ab 06.02.2012 über die Touristinformation Bad Belzig –Telefon 033841/3879910 am Marktplatz oder im Theaterbüro unter 033841/94250 im Rathaushof, obere Etage

Weitere Informationen:

www.masf.brandenburg.de

www.maerkischeallgemeine.de

2 Gedanken zu „Musical „Dementia“ in Bad Belzig

  1. Dieses Thema ist sehr interessant und ich bin froh, das es nun endlich zu mehr Aufmerksamkeit bezüglich dieser Krankheit kommt.Wir würden uns dieses Musical „Dementia“ auch sehr gerne ansehen. Sind auch Aufführungen in Brandenburg an der Havel geplant und wenn nicht, wo kann man sich dieses Stück noch ansehen außer den bereits geplanten Terminen?
    Vielen Dank. Barbara

    • Auch wir finden, dass es wichtig ist, dieses Thema in die Öffentlichkeit zu bringen. Theater oder besonders Musical eignet sich dafür natürlich auch. Leider wird es voraussichtlich keine weiteren Aufführungen des Musicals geben, da es sich um ein „kunterbuntes“ Profi-, Amateur- und Laienensemble handelt und weitere Termine schwer zu realisieren sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s